anzeige
Die Europäische Reiseversicherung
  
9. September 2012 - 14:12h | Aktualisiert: 9. September 2012 - 14:12h

Chinesische Unternehmer haben ein Auge auf die Dominikanischen Republik geworfen

Bilaterales Handelsvolumen hat die Summe von 1.2 Milliarden US-Dollar erreicht

Die mit 1,34 Milliarden Einwohnern weltweit bevölkerungsreichste Nation befindet sich in einer Phase der wirtschaftlichen Expansion und ist nicht zu stoppen. China ist der flächengrößte Staat in Ostasien und hinsichtlich der Landfläche nach Russland, Kanada und den USA der viertgrößte der Erde. Bis zum Jahr 2015 werden etwa 100 Millionen Chinesen/innen das Ausland bereisen, chinesische Unternehmer haben dabei ein Auge auf die Dominikanischen Republik geworfen.

Laut Gao Shoujian, Vertreter des Amtes für Wirtschaftsförderung der Volksrepublik China, will Peking seine bilateralen Beziehungen mit der Dominikanischen Republik ausbauen und seine Investitionsprojekte in verschiedenen Bereichen der Wirtschaft erweitern. Er bekräftigte, dass die dominikanische Regierung für die Gewährleistung geplanter Investitionen Sorge tragen muss.

“In den letzten Jahren hat sich die wirtschaftliche und handelspolitische Zusammenarbeit zwischen China und der Dominikanischen Republik sichtbar entwickelt. Unser bilaterales Handelsvolumen hat die Summe von 1.2 Milliarden US-Dollar erreicht”, so Shoujian. Wirtschaftliche Kontakte zwischen Unternehmen und Geschäftsleuten beider Staaten wurden bereits geknüpft. Einer der Pläne ist die Entwicklung eines nationales Bahnsystems mit einer Gesamtlänge von 908 km und einem Preis von 5,67 Milliarden US-Dollar. Der Zug würde die wichtigsten Häfen und Flughäfen mit der Metro von Santo Domingo verbinden und den binationalen Märkt in Dajabón, Santiago, Punta Cana, San Juan de la Maguana, Barahona und Samaná einen weiteren Schwung verpassen.

Ein weiteres Projekt, welches von chinesischen Unternehmern unterstützt wird, ist der “El Expreso Santiago-Puerto Plata”. Der Bau der 30 Kilometer langen Strecke (Fahrzeit 25 Minuten) beinhaltet einen vierspurigen Tunnel und soll den kränkelnden Tourismus in Puerto Plata neu beleben. Die Kosten für die Verbindung werden auf rund 1 Milliarde US-Dollar geschätzt.

Kommentarbereich

Für diesen Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben!

captcha

zolanis-logo
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Aktuelle Wetterdaten

Santo Domingo
Heiter bis wolkig
Heiter bis wolkig
28°C
Gefühlte Temperatur: 33°C
Luftfeuchtigkeit: 69%
Wind: 4 m/s O
 
Puerto Plata
Heiter bis wolkig
Heiter bis wolkig
29°C
Gefühlte Temperatur: 37°C
Luftfeuchtigkeit: 65%
Wind: 1 m/s OSO
 
Port-au-Prince
Heiter bis wolkig
Heiter bis wolkig
30°C
Gefühlte Temperatur: 31°C
Luftfeuchtigkeit: 43%
Wind: 4 m/s ONO